Obwohl Die GL hat entschieden, vier neue Arbeitsgruppen ins Leben zu rufen. Zwei der AGs (Sozialisierung und Gewalt gegen Frauen*) sind längerfristig ausgerichtet und müssen nicht zwingend in den nächsten Monaten sichtbare Resultate vorweisen. Die beiden anderen AGs (Lohngleichheit und Stärkung der Frauen in der Politik) sollen möglichst rasch aktiv und produktiv werden, weil Lohngleichheit derzeit im nationalen Parlament ein Thema ist, resp. die Wahlen 2019 schon bald anstehen.

Weitere Infos oder Anmeldung für eine AG beim Zentralsekretariat: gabriela.rothenfluh@spschweiz.ch

 

12. Feb 2018